Investitionsanalyse

Auf Basis der Unternehmensbewertung und des daraus errechneten Kaufpreises wird für den konkreten Interessenten eine Tragbarkeitsrechnung erstellt. Vor seinem persönlichen finanziellen Hintergrund wird dabei die Machbarkeit der Investition analysiert. Die Investitionsanalyse gibt Antwort auf die Fragestellung, ob sich der Kaufpreis für das Unternehmen in einer Frist von fünf bis sechs Jahren aus den Unternehmensergebnissen refinanzieren lässt. Dafür erstellt die Firmenboerse eine konservative Planrechnung für die nächsten fünf Jahre.

Die Investitionsanalyse beinhaltet:

  • Rückzahlungsplan für den Kaufpreis
  • Konstruktion einer Beteiligungsgesellschaft, um die Refinanzierung des Kaufpreises zu optimieren
  • Planerfolgsrechnung die Beteiligungsgesellschaft
  • Darstellung des Refinanzierungsverlaufs
  • Entwicklung des Cash-Flows
  • Kapitalentwicklung in der Beteiligungsgesellschaft
  • grafische Geldflussdarstellung
  • Erläuterung zur Kapitalflussrechnung
Firmenboerse Investitionsanalyse
Geldflussdarstellung im Rahmen der Investmentanalyse

Im Zuge einer fehlenden Nachfolge des Familienunternehmens, welches sich mit Entwicklung, Produktion und Installation von Dämmungen für...

Für vorgemerkte, namhafte und finanzstarke Kaufinteressenten suchen wir Unternehmen aus dem Bereich Sondermaschinenbau

Wir freuen uns auf Ihre...

Für vorgemerkte Kaufinteressenten suchen wir Schweizer Software Entwickler und Anbieter für betriebsintegrierte POS Systeme.

Wir freuen uns auf Ihre...

Kunden statement

Kurt Blessing, vorm. Härterei Blessing AG

Kurt Blessing, vorm. Härterei Blessing AG

"Die Unternehmensnachfolge wurde von der Firmenboerse sehr professionell und speditiv durchgeführt. Das Geschäft wurde jederzeit absolut diskret behandelt. Herr Walser und sein Team kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen."

Firmenbörse - SSL Zertifizierung