Investitionsanalyse

Auf Basis der Unternehmensbewertung und des daraus errechneten Kaufpreises wird für den konkreten Interessenten eine Tragbarkeitsrechnung erstellt. Vor seinem persönlichen finanziellen Hintergrund wird dabei die Machbarkeit der Investition analysiert. Die Investitionsanalyse gibt Antwort auf die Fragestellung, ob sich der Kaufpreis für das Unternehmen in einer Frist von fünf bis sechs Jahren aus den Unternehmensergebnissen refinanzieren lässt. Dafür erstellt die Firmenboerse eine konservative Planrechnung für die nächsten fünf Jahre.

Die Investitionsanalyse beinhaltet:

  • Rückzahlungsplan für den Kaufpreis
  • Konstruktion einer Beteiligungsgesellschaft, um die Refinanzierung des Kaufpreises zu optimieren
  • Planerfolgsrechnung die Beteiligungsgesellschaft
  • Darstellung des Refinanzierungsverlaufs
  • Entwicklung des Cash-Flows
  • Kapitalentwicklung in der Beteiligungsgesellschaft
  • grafische Geldflussdarstellung
  • Erläuterung zur Kapitalflussrechnung
Firmenboerse Investitionsanalyse
Geldflussdarstellung im Rahmen der Investmentanalyse

Im Zuge einer fehlenden familiären Nachfolge des mittelständischen Bäckereibetriebes, welches sich auf die Produktion und den Vertrieb traditioneller...

Im Zuge einer fehlenden Nachfolge des Familienunternehmens, welches sich mit der Herstellung von hochwertigen Maschinen und Anlagen beschäftigt, wird...

Im Zuge einer fehlenden Nachfolge des Familienunternehmens, welches sich mit Verkauf, Planung und Erstellung von Massivhäusern für Private...

Kunden statement

Günter Hofer, Roda Montage & Handels GmbH

"Ich habe wirklich ein hervorragendes Unternehmen übernommen und freue mich auf meine neue Aufgabe. Die FIRMENBOERSE kann ich jedem Interessenten weiterempfehlen."

Firmenbörse - SSL Zertifizierung