Kaufvertrag/Closing

Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages und dem darauffolgenden Closing findet eine Transaktion seinen erfolgreichen Abschluss. Die Firmenboerse begleitet Unternehmen aber auch noch darüber hinaus.

Firmenboerse - Kaufvertrag Closing

Mit der Unterzeichnung (Signing) des Kaufvertrages, werden verschiedene aufschiebende Bedingungen vereinbart. Dazu gehören neben der Kaufpreishinterlegung auch die Bereitstellung der Aktien, sowie verschiedene andere Vorgaben, die direkt mit dem zu verkaufenden Unternehmen zusammenhängen.

Erst wenn zum Stichtag alle diese Bedingungen erfüllt sind, kann das Closing vollzogen werden. Es erfolgt die gleichzeitige Übergabe des Unternehmens an den Käufer und die Zahlung des Kaufpreises an den Verkäufer. Handelt es sich um eine Transaktion in der Schweiz, übergibt der Verkäufer im Gegenzug die Aktien des Unternehmens. In Deutschland und Österreich erfolgt die Überschreibung der Anteile beim Notar.

Das neue Management wird in das Unternehmen integriert, die Mitarbeiter und später auch die Presse von der Transaktion informiert. Je nach Wunsch, begleitet die Firmenboerse in der Anfangsphase auch die materielle Übergabe der Managementaufgaben.

Im Zuge einer fehlenden Nachfolge des Familienunternehmens, welches sich mit Entwicklung, Produktion und Installation von Dämmungen für...

Für vorgemerkte, namhafte und finanzstarke Kaufinteressenten suchen wir Unternehmen aus dem Bereich Sondermaschinenbau

Wir freuen uns auf Ihre...

Für vorgemerkte Kaufinteressenten suchen wir Schweizer Software Entwickler und Anbieter für betriebsintegrierte POS Systeme.

Wir freuen uns auf Ihre...

Kunden statement

Volker Brinke, WKP Products SA

Volker Brinke, WKP Products SA

"Die Firmenboerse stellte zu jedem Zeitpunkt die professionelle Vorbereitung und Abwicklung sämtlicher Schritte der Transaktion und die Zusammenführung mit einem zum Unternehmen passenden Käufer sicher."

Firmenbörse - SSL Zertifizierung